Band

Thoromir der Rattenfänger

... ist ein umtriebiger Spielmann, der die letzten Jahre durchs Land wanderte, um mit den verschiedensten Mittelalterbands dem Volk aufzuspielen.
Neben Leiern, Lauten, Schalmeien und Flöten hat es ihm vor allem die mittelalterliche E-Gitarre, die Sackpfeife (Dudelsack) angetan.

Nach Jahren in den Ländern des wilden Ostens trieb es ihn nun endlich wieder in heimatliche Gefilde um TF zu unterstützen.


Randalf der Weiße

... verkleidete sich als Schüler zusammen mit einigen Klassenkameraden als Heavy Metal Band. Natürlich verkörperte er damals schon den Bassisten. Dieses Ereignis löste den Wunsch aus selbst Musik zu machen. 

Im festen Glauben die musikalische Weltherrschaft zu erreichen wurde die erste Jugend-Band gegründet. Da die Weltherrschaft nicht auf Randalf vorbereitet war und sich auch nicht erobern lassen wollte, probierte er in den nächsten Jahren verschiedene Bands und Musik-Genres aus.

2019 sah er ein Konzert der Band Taurus Ferus. Aus dieser ersten Zusammenkunft entstand die Idee es mit der Weltherrschaft nochmal gemeinsam zu versuchen.


Pasquale der Saitling

... entdeckte seine musikalische Leidenschaft bereits in der Erziehungs- und Bildungsstätte. Nachdem er sich am 04.Mai 2004 schriftlich bei den Anwohnern der Schule für "..seine extreme Lautstärke und vulgären Texte" entschuldigen musste, entwickelte er eine Passion für das schreiben und singen von Liedern sowie seine Faszination für die Magie der Saiteninstrumente.

Von jenem Tag an begann er damit, ohne Mitwirkung eines Schulmeisters, Klänge auf Saiteninstrumenten zu erzeugen und dazugehörige Erzählungen zu erschaffen. Im Jahr 2018 fand er letztendlich Gleichgesinnte in der Band Taurus Ferus, wodurch ein neues Kapitel einer neuen Geschichte begann.