Band

Freyhel

... muss noch ihren wundervollen Text schreiben, damit er hier auf der Webseite erscheinen kann.


Randalf der Weiße

... verkleidete sich als Schüler zusammen mit einigen Klassenkameraden als Heavy Metal Band. Natürlich verkörperte er damals schon den Bassisten. Dieses Ereignis löste den Wunsch aus selbst Musik zu machen. 

Im festen Glauben die musikalische Weltherrschaft zu erreichen wurde die erste Jugend-Band gegründet. Da die Weltherrschaft nicht auf Randalf vorbereitet war und sich auch nicht erobern lassen wollte, probierte er in den nächsten Jahren verschiedene Bands und Musik-Genres aus.

2019 sah er ein Konzert der Band Taurus Ferus. Aus dieser ersten Zusammenkunft entstand die Idee es mit der Weltherrschaft nochmal gemeinsam zu versuchen.


Pasquale der Saitling

... entdeckte seine musikalische Leidenschaft bereits in der Erziehungs- und Bildungsstätte. Nachdem er sich am 04.Mai 2004 schriftlich bei den Anwohnern der Schule für "..seine extreme Lautstärke und vulgären Texte" entschuldigen musste, entwickelte er eine Passion für das schreiben und singen von Liedern sowie seine Faszination für die Magie der Saiteninstrumente.

Von jenem Tag an begann er damit, ohne Mitwirkung eines Schulmeisters, Klänge auf Saiteninstrumenten zu erzeugen und dazugehörige Erzählungen zu erschaffen. Im Jahr 2018 fand er letztendlich Gleichgesinnte in der Band Taurus Ferus, wodurch ein neues Kapitel einer neuen Geschichte begann.


Svensson der Prächtige

... ist seit langer Zeit schon in der Mittelalterszene fest verankert, ob als Musiker oder mit Sack und Pack auf den verschiedensten Märkten am lagern.

Musikalisch bespielt er am Schlagzeug unterschiedlichste Genres von Fusion bis Metal und eroberte mit diversen Bands, unter anderen Liquid God, recht erfolgreich die großen und kleinen Bühnen Deutschlands. Doch das "Mittelalter" hat es ihm besonders angetan, er liebt es aus dem Alltag auszubrechen.

Man hört nicht selten, dass er seine Davul wie kaum ein anderer zum Grooven und die Songs zum beben bringt.


Der neue Dudelsackspieler

... wir kennen ihn schon. Ihr noch nicht.


Merch Crew

Dagmar, die Friedvolle

.. der Name täuscht! Ist sie doch eine echte Scriba und hätte zu damaliger Zeit jeden Kaufmann in die Tasche gesteckt. Denn gehandelt wird nur auf dem Basar... Ihr Motto dagegen: "Kauf zwei, zahl drei!" Wenn sie mal keinen Handel treibt, zaubert sie allerley Schönheiten aus Wolle - wärmende Accessoires für holde Schildmaiden und auch mal für edle Recken. Zudem kann sie auch noch Holz bearbeiten...
Taurus Ferus, die Spielleute aus Hamburch, erkannten ihr Potential, aus Goldtalern mehr Goldtaler zu machen und verpflichteten sie daraufhin für den Merch-Stand.


Winni Der Tatkräftige

... lebt sein Motto: "acta, non verba!" jeden Tag! Worte, sind seiner Ansicht nach, eh nur Schall & Rauch!

Winni der Tatkräftige wurde durch einen zufälligen Zufall zum "Marktgänger"... Schuld daran trägt (im weitesten Sinne) Heinrich der Löwe, denn Anno 2011, trug es sich zu, dass an historischer Stätte, 850 Jahre Artlenburger Privileg gefeiert wurde...

Beim Artlenburger Privileg geht es um eine Furt im kleinen Fluss Elbe, die Ertheneburg und ein Handelsabkommen... (das tut aber nichts zur Sache...)

Einige Mittelaltermärkte später dann das erste Aufeinandertreffen mit Taurus Ferus den Spielleuten aus dem fernen Hamburch, die dann schließlich nicht nur Winni den Tatkräftigen assimilierten sondern auch seine holde Schildmaid... von nun an sind beide auch als Merch-Crew bekannt...